Heike-Kreitschmann

Kunst aus Bochum-Wattenscheid

Linearer Realismus und Mixed Points


 

Schönheit ist keine Größe, auf die man sich verständigen kann.
Im Vergleich zu anderen Kunstrichtungen wirken meine Bilder womöglich verspielt. Dennoch enthalten sie etwas, das nach wie vor weiter gilt. Etwas, das uns betrifft. Aus ihnen spricht das Leben, das Wesen der Natur. Abermillionen Menschen beharren darauf, die Natur schön zu finden. Also genau das, was Vorbild für meine Werke ist.

In meinen Werken begegnen Ihnen Leben,  Kreativität, Gefühl, Poesie. Lassen Sie sich darauf ein und Ihnen wird deutlich, dass der Mensch nicht über der Natur steht. Unsere Psyche steht in Interaktion mit ihr, dem Elementarsten, der Welt.

Jeder kennt den Spruch " wie innen, so auch außen". Erkennt aber auch jeder, dass die vegetative Welt um uns mit der Psyche identisch ist. Die Natur hält uns einen stummen Spiegel vor. Sie drückt vor mir das aus, was in mir ist.

Die Schriftstellerin und Psychoanalytikerin Lou Andreas-Salomé brachte diese Einsicht wie wenige zum Ausdruck, als sie in einem Brief notierte: "Man kann doch die Blättchen und Blütenköpfchen nicht sehen, ohne zu wissen: Man ist ihnen verwandt. Der Frühling sagt es so laut, dass auch wir Frühling sind. Denn dies ist der Grund unseres Entzückens an ihm."

Begehen" Sie meine Homepage. Entdecken Sie mit Freude meine Kunst.

 

 

Kunst aus Wattenscheid

 

Wochengedicht und Neuankündigungen

 

Meine Gedichte finden Sie hier:  

heike-kreitschmann-lyrik.jimdo.com